Entwurf1
  Uridee

Mitte August 2011 hatte ich die erste Idee. In der alten Mühle im Odertal saßen einige Hotelgäste bei Klampfe und Akkordeon. Einer hatte eine Reisegitarre mit. Sie klang ein bisschen dünn aber es funktionierte. Ich fing an darüber nachzudenken. Warum nicht klein und handlich aber elektrisch laut? Auf eine Postkarte zeichnete ich meine ersten Gedanken.

Der Korpus sollte aus Aluminiumprofil sein, mit einem sehr kleinen Lautsprecher, die Mechaniken wollte ich an den Korpus anbringen und so das ganze um die Kopfplatte verkürzen. Die einzige Gitarre mit Mechanik am Korpus hatte ich bisher bei Jürgen Kehrt in den 70ern gesehen.

Erste Versuche mit dem kleinen Lautsprecher und einem Vorverstärker scheiterten kläglich. Ich enddeckte die Steinberger Gitarren und kaufte mir eine Spirit. Zum Üben für unterwegs ideal. Mich begeistert das Konzept. Leider habe ich bisher keinen tauglichen kleinen Verstärker gefunden. Die Dinger von Marshall etc. sind nur Merchandising.