mehlbrandt.de

Gäste am Teich

Platzhalter

Gäste ist vielleicht das falsche Wort. Es sind ja auch Mitbewohner. Also über das Jahr erfreuen sich zahlreiche Tiere an den Möglichkeiten die ihnen das Wasser bietet. Vögel kommen das ganze Jahr über um zum Baden oder Trinken. Von der scheuen Ringeltaube, die nur vorsichtig etwas Wasser nippt und den Amseln die regelmäflig ein Vollbad nehmen bis zum Kleiber der sich hier mit Lehm für seinen Nisthöhleneingang eindeckt.
Amsel Amsel
Den Besuch des Stockentenpaares sehe ich nicht so gerne, da sie Pflanzen rausreißen und den kleinen Tech über Gebühr eutophieren. Aber auch wenn ich sie hin und wieder wegjage, kann ich ihre Besuche in meiner Abwesenheit nicht verhindern.
Ente
Die anderen Tierarten sind eher saisonbedingt anzutreffen. Von den Amphibien sind es im Sommer vor allem die Teichfrösche. Interessanterweise hatten wir noch keinen Nachwuchs! Im Frühjahr treffen immer so an die zehn kleine Teichfrösche, wahrscheinlich vom Vorjahr, ein und man kann beobachten, wie sie im Laufe des Jahers immer größer werden. Im nächsten Jahr sind sie alle weg!(?) Offenbar ist der Teich nur ein Durchzugsgewässer. Fleece
Andere Amphibien sind nur vereinzelt und vor allem Nachts anzutreffen wie z.B. Erdkröte, Braunfrosch, Knoblauchkröte und auch ein Teichmolch hat sich schon hier her verirrt.
Mulde 1Mulde 2
Mulde 1Mulde 2
Bei den Insekten sind es neben den Wasserkäfern, Wasserläufer und Köcherfliegen vor allen die Liblellen und ihre Larven die auffallen. Mosaikjungfern und Prachtlibellen umschwirren im Sommer den Teich. Libelle
Libelle
Es gab auch zwei mal reptilischen Besuch. Eine Ringelnatter, nicht dicker als ein kleiner Finger fand sich bei uns ein. Seltsamerweise war sie einen Tag später tot. Schade, eine oder mehrere Ringelnattern hätte ich gerne am Teich, aber ich denke dann müssten wir auch eine Froschreproduktion haben. .
Ringelnatter
Eines Tages brachten uns die Nachbarkinder eine Rotwangenschmuckschildkröte, die sie auf der Strasse gefunden hatten, an. Die Schildkröte fühlte sich anscheinend im Teich ausgesprochen wohl. Allerdings hat sie innerhalb weniger Tage den Teich, damals noch mit Lehm ausgekleidet, komplett umgepflügt, sodass sämptliche Planzen oben auf dem total trüben Wasser schwammen. Wir haben die Schildkröte dann beim Landesamt für Umwelt abgegeben.SchmuckschiltkrˆteUrsprünglich sollten keine Fische in den Teich aber seit 2014 sind zwei Stichlinge da. Ich habe sie selber eingesetzt und will mal sehen wie die sich entwickeln. Alles in allem gibt es immer etwas zu sehen am Teich.