mehlbrandt.de

Raspberry Pi

Owncloud



Eine weitere Anwendung dieses Zwerges ist die Einrichtung einer eigenen Cloud. Ehrlich gesagt brauche ich nicht wirklich eine Cloud. Außerdem gibt es keine Cloud, nur die Computer fremder Leute. Und die stehen vorzugsweise in den USA. Zudem, wenn ich von unterwegs auf größere Datenmengen zugreife, kostet das nur Datenvolumen. Das einzige was mich interessiert ist, dass man so die Kalender von mehreren Leuten synchronisieren kann. Mit dem iPhone kann man das ganz einfach mit der iCloud organisieren. Aber da ist man wieder in den USA. Also Opencloud auf dem Raspberry. Das Ganze läuft unbemerkt im Hintergrund. Installationsanleitungen findet man ausreichend im Netz:
Eigenen OwnCloud Server einrichten
Owncloud - CalDAV und CardDAV mit iOS
Raspberry Pi - OwnCloud mit Verschlüsselung einrichten